LEADING CITIES INVEST – Teil 2 der Ausschüttung für das Geschäftsjahr in Höhe von 1,62 EUR

  • Restausschüttung am 3. Mai 2018 in Höhe von 1,62 EUR je Anteil
  • Zwischenausschüttung bereits am 19. Dezember 2017 in Höhe von 1,88 EUR je Anteil
  • Gesamtausschüttung für das Geschäftsjahr damit 3,50 EUR je Anteil
  • CashCall seit 27. März 2018

mehr

 

LEADING CITIES INVESTCashCall ab 27. März 2018

  • 3,3 % p.a.** Wertentwicklung zum 31. Dezember 2017
  • 13,4 %** Wertentwicklung seit Auflage im Juli 2013

mehr

Upgrade im Scope Immobilienfonds Rating im Juni 2017 für den LEADING CITIES INVEST auf »a+ AIF« (Gut Plus)

Scope Immobilienfonds Rating (06/2017)*

Das Ratingunternehmen Scope beurteilt in seiner neuesten Bewertung den LEADING CITIES INVEST noch besser als zuvor. Die Note wurde von »a AIF « (Gut) auf »a+ AIF« (Gut plus) angehoben. Bewertungsstichtag war der 31. Dezember 2016.

Insgesamt überzeugen laut Scope die Performance, das Immobilienportfolio, die Finanzstruktur und nicht zuletzt die „sehr hohe Transaktions- und Asset-Managementkompetenz“.

Scope Immobilienfonds Rating (06/2016)*

Die renommierte Rating-Agentur Scope zeichnet den LEADING CITIES INVEST im aktuellen Immobilienfonds-Rating 2016 zum zweiten Mal in Folge mit der Note A aus. In der Begründung heißt es unter anderem, ausschlaggebend für das Rating des seit Juli 2013 am Markt befindlichen Fonds seien "die gute Bewertung des Immobilienportfolios und die gezielte Liquiditätssteuerung des Fonds". Der LEADING CITIES INVEST ist bei diesem Scope-Rating aller relevanten offenen Immobilienpublikumsfonds Deutschlands als erster Fonds der neuen Generation erneut in die Spitzengruppe gehoben worden.

Scope Immobilienfonds Rating 06/2015

Die renommierte Rating-Agentur SCOPE Ratings AG hat den LEADING CITIES INVEST, den ersten Offenen Immobilienfonds der neuen Generation, im aktuellen Immobilienfonds Rating zum 11. Juni 2015 mit der Note aAIF (gut) bewertet. SCOPE schätzt das Immobilienportfolio des LEADING CITIES INVEST in seiner Gesamtheit als überdurchschnittlich ein. Ausschlaggebend für das Rating waren die gute Bewertung des Immobilienportfolios und die gezielte Liquiditätssteuerung des Fonds. »Die Performance belegt einen der Spitzenplätze in der Branche«, unterstreicht Scope.

Scope bestätigt KanAm Grund Group im Januar 2018 mit A+AMR eine gute Qualität und Kompetenz im Asset Management

Scope Asset Management Rating (01/2018)*

Im aktuellen Asset Management Rating zum 24. Januar 2018 bestätigt Scope der KanAm Grund Group mit der Note A+AMR eine gute Qualität und Kompetenz im Asset Management.

Scope begründet seine Auszeichnung unter anderem damit, die inhabergeführte KanAm Grund Group habe sich durch eine sehr hohe Transaktions- und Asset-Management-Kompetenz bei privaten und institutionellen Investoren als Immobilien-Asset Manager vor allem am deutschen Markt etabliert.

Im Zuge einer organisatorischen Neuordnung habe die Gruppe das internationale Angebot seit 2014 erweitert und sich von einem deutschen Immobilien-Fondshaus hin zu einem internationalen Fonds- und Real Estate Asset Manager entwickelt.

Scope Asset Management Rating (06/2016)*

Mit dem aktuellen Asset Management-Rating 2016 zeichnet Scope Ratings die KanAm Grund Group mit A+AMR aus und bestätigt zudem erneut die Platzierung der Group unter den Top 5 aller Anbieter Offener Immobilienfonds in Deutschland. Die KanAm Grund Group habe sich durch eine sehr hohe Transaktions- und Asset-Managementkompetenz als Immobilien-Asset Manager bei privaten und institutionellen Investoren etabliert. Aus Sicht von Scope stellt die KanAm Grund Group mit den neuen Produkten LEADING CITIES INVEST und dem institutionellen Spezialfonds KanAm Grund Europa ihre Innovationskraft und Marktkompetenz unter Beweis. Mit der organisatorischen Neuordnung zum 01.02.2016 habe die Gruppe das internationale Angebot erweitert und befinde sich in einer Transformationsphase von einem deutschen Immobilien-Fondshaus hin zu einem internationalen Fonds- und Real Estate Asset Manager.

Scope Asset Management-Rating 06/2015

Die Rating-Agentur SCOPE zeichnet die KanAm Grund Group auch 2015 für ihre hohe Qualität im Asset Management mit der Note A+AMR (»Gut«) aus. Dabei hob sie besonders die sehr hohe Transaktions- und Asset-Managementkompetenz als etablierter Immobilien-Asset Manager bei privaten und institutionellen Investoren und die ausgewiesene Expertise in den Büromärkten westeuropäischer Metropolen sowie in Nordamerika hervor. Aus Sicht von SCOPE stellt die KanAm Grund Group mit den neuen Produkten LEADING CITIES INVEST und KanAm Grund Europa ihre Innovationskraft und Marktkompetenz unter Beweis. Mit dem Rating konnte die KanAm Grund Group erneut ihre Platzierung unter den Top 5 aller Anbieter Offener Immobilienfonds bestätigen.

Scope Asset Management-Rating 06/2014

Die Rating-Agentur SCOPE zeichnet die KanAm Grund Group nach 2013 auch 2014 für ihre hohe Qualität im Asset Management mit der Note A+AMR (»Gut«) aus. Dabei hob sie besonders die hervorragende Investitionskompetenz und Qualität der Immobilienbewirtschaftung sowie die ausgebaute Schwerpunktkompetenz in den Büromärkten westeuropäischer Metropolen und in Nordamerika hervor. Außerdem lobte SCOPE die »Vorreiterrolle in der Emission eines Offenen Immobilienfonds der neuen Generation«. Mit dem Rating konnte die KanAm Grund Group erneut ihre Platzierung unter den Top 5 aller Anbieter Offener Immobilienfonds bestätigen.

Scope Asset Management-Rating 03/2013

Die Rating-Agentur SCOPE zeichnet die KanAm Grund Group für ihre hohe Qualität im Asset Management mit der Note A+AMR (»Gut«) aus. Dabei hob sie die besondere Qualität des Asset Managements mit sehr hoher Inhouse-Kompetenz über die gesamte Wertschöpfungskette und die internationale Aufstellung der KanAm Grund Group in den fokussierten Märkten durch die Niederlassung in Paris und die Tochtergesellschaft in Atlanta hervor. Dem Management der Unternehmensgruppe spricht SCOPE eine »sehr hohe Immobilien- und Branchenkompetenz« zu und lobt weiterhin die »sehr hohe Transaktionskompetenz, insbesondere die aktuellen Veräußerungen in schwierigem Marktumfeld«.

Top